Statistical Computing '99 - Schloß Reisensburg

Die Java unterstützte Münsteraner Biometrie Oberfläche (JUMBO)

Statistical Computing '99 - Schloß Reisensburg

Ein HTML-basiertes Lehr- und Lernsystem für die Übungen in Medizinischer Biometrie

A. Heinecke, W. Köpcke,
Institut für Medizinische Informatik und Biomathematik
der Westfälischen Wilhelms-Universität,
Domagkstraße 9, 48129 Münster,
kopcke@uni-muenster.de bzw. heineck@uni-muenster.de

Die Möglichkeiten des World Wide Web - WWW und der plattformunabhängigen Programmiersprache Java wurden genutzt, um das Lehr- und Lernsystem JUMBO für die Übungen in Medizinischer Biometrie aufzubauen. Das System erlaubt es, den Lernvorgang nach eigenen Bedürfnissen zu gestalten, Hypertext-Querverbindungen zu einem Glossar zu nutzen, Daten mit vorgegebenen Eigenschaften zu simulieren, Musterdatensätze auszuwählen, eigene Daten einzugeben, Daten beliebig zu verändern, dynamische grafische Elemente zur Veranschaulichung einzusetzen und das Wissen der Lehrinhalte durch zufällig ausgewählte Multiple-Choice-Fragen zu überprüfen. [1]
Für die Realisation des Lehr- und Lernsystems wurden die aus dem World Wide Web - WWW bekannten Methoden der Hypertextsprache HTML vor allem für den Lehrtext, das Glossar und die Benutzeranleitung zu den Applets verwendet. Für den Übungs- und den Aufgabenteil inklusive Multiple-Choice-Fragen kamen Java-Applets zum Einsatz.
Die biometrischen Methoden in diesem Lehr- und Lernsystem entstammen dem offiziellen Gegenstandskatalog „Medizinische Biometrie“, dem Lehrbuch „Medizinische Biometrie“ von Heinecke, Hultsch und Repges [2], sowie dem von den Autoren verfaßten Lehrbrief „Biomathematik“ für den Postgraduierten-Fernstudiengang „Biophysik“ an der Universität Kaiserslautern [3].
Für die Evaluation wurde ein Fragebogen entwickelt, bei dem die Studierenden am Semesterende den gesamten Übungskurs einschließlich des verwendeten Sytems JUMBO bewerten konnten.
Der Lehrtext und das Glossar des Systems JUMBO sind ablauffähig auf allen WWW-Browsern, die ‘Frames’ unterstützen (z. B. Netscape 3.x) und auf allen Betriebssystemen. Für die Java-Applets benötigt man Betriebssysteme, die Java unterstützen (z. B. Windows-NT oder Solaris). Die URL von JUMBO ist:
http://medweb.uni-muenster.de/institute/imib/lehre/skripte/biomathe/jumbo.html
Das JUMBO System inklusive Dokumentation läßt sich mit Hilfe einer CD auch netzunabhängig lokal installieren.

Literatur
(1) Köpcke, W.; Heinecke, A.: Ein Lehr- und Lernsystem für die Übungen in Medizinischer Biometrie. In: Conradi, H.; Kreutz, K.; Spitzer, K. (Hrsg.) CBT in der Medizin. Aachen: Augustinus 1997, 47-59.
(2) Heinecke, A.; Hultsch, E.; Repges, R.: Medizinische Biometrie. Berlin: Springer 1992.
(3) Heinecke, A.; Köpcke, W.: Biomathematik, insbesondere Statistik - Studienbrief Medizinische Physik. Kaiserslautern ,1995


31. Statistical Computing '99