Statistical Computing '99 - Schloß Reisensburg

Infographiken - aber können wir es besser machen?

Antony Unwin
Lehrstuhl für Rechnerorientierte Statistik und Datenanalyse
Institut für Mathematik
Universität Augsburg
D-86135 Augsburg

Alle Zeitungen und Zeitschriften veröffentlichen graphische Darstellungen von Daten, einige öfters, einige nur ab und zu. Die meisten dieser Graphiken erheben den Anspruch, dem Informationsgehalt der Daten treu zu sein, aber ihre Hauptziele scheinen eher, Aufmerksamkeit auf sich zu lenken und den Zeitungsseiten eine gewisse Attraktivität zu verleihen. Statistisch betrachtet weisen sie viele Schwächen auf. Die Wochenzeitschrift Focus benutzt diese "Infographiken" besonders oft. Die Südeutsche Zeitung (SZ) hatte ihr Silvestermagazin 1998 den Infographiken gewidmet.

In diesem Workshop will ich einige der besonders "schönen" Beispiele zeigen und den Teilnehmern überlassen, sie in Gruppenarbeit zu diskutieren und alternative Graphiken vorzuschlagen. Für die Vorstellung der Alternativlösungen am Mittwoch hat der verantwortliche Editor der SZ, Herr Christian Gottwald, versprochen, anwesend zu sein. Er wird auf die Vorschläge reagieren und über die Erstellung der Infographiken bei der SZ berichten.


31. Statistical Computing '99